Datenschutzerklärung

crazybikewear Datenschutz und Schutz Ihrer Privatsphäre in seiner aktuell gültigen Form und Version
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Website. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten entsprechend der EU-Datenschutz Grundverordnung (DSGVO, Stand 25.05.2018).

 

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten

  • Sie können unsere Seite besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Wir speichern lediglich Zugriffsdaten ohne Personenbezug wie z.B. den Namen Ihres Internet Service Providers, die Seite, von der aus Sie uns besuchen oder den Namen der angeforderten Datei. Diese Daten werden ausschließlich zur Verbesserung unseres Angebotes ausgewertet und erlauben keinen Rückschluss auf Ihre Person.
  • Personenbezogene Daten werden nur erhoben, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihrer Warenbestellung oder bei Eröffnung eines Kundenkontos oder bei Registrierung für unseren Newsletter freiwillig mitteilen.
  • Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung. Mit vollständiger Abwicklung des Vertrages und vollständiger Kaufpreiszahlung werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in die weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben. Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre E-Mail-Adresse mit Ihrer Einwilligung für eigene Werbezwecke genutzt, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich.

Verwendung von Cookies

  • Auf verschiedenen Seiten verwenden wir Cookies, um den Besuch unserer Website attraktiv zu gestalten und die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden. Die meisten der von uns verwendeten Cookies werden nach Ende der Browser-Sitzung wieder von Ihrer Festplatte gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Rechner und ermöglichen uns, Ihren Rechner bei Ihrem nächsten Besuch wieder zu erkennen (sog. dauerhafte Cookies). Diese Cookies dienen der Begrüßung mit Ihrem Benutzernamen und erübrigen Ihnen bei Folgebestellungen auf Wunsch und bei entsprechender Systemkonfiguration die erneute Eingabe Ihres Passwortes oder das Ausfüllen von Formularen mit Ihren Daten. Unseren Partnerunternehmen ist es nicht gestattet, über unsere Website personenbezogene Daten mittels Cookies zu erheben, zu verarbeiten oder zu nutzen. Solche Cookies können in allen Browsern problemlos gelöscht werden.

Weitergabe personenbezogener Daten

  • Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

Auskunftsrecht

  • Nach dem Bundesdatenschutzgesetz haben Sie ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten Daten sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten.

Ansprechpartner für Datenschutz

  • Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Gerhard Witzgall, Gustav-Mahler-Straße 8, 90455 Nürnberg.

Datensicherheit

  • Ihre personenbezogenen Daten werden im Bestellprozess soweit als systemseitig vorgesehen und konfiguriert verschlüsselt mittels SSL über das Internet übertragen. Unser Internet Service Provider sichert unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Passwortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Browserfenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.
Disclaimer/Externe Links
  • Alle Links auf externe Seiten wurden von uns bei Erstellung der Seite sorgfältig geprüft. Mögliche Rechtsverstöße waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Allerdings haben wir keinen Einfluss auf die Inhalte verlinkter Seiten, hierfür ist der jeweilige Dienstanbieter verantwortlich. Sollten rechtswidrige Seiten über die Hyperlinks abrufbar sein, bitten wir um eine Mitteilung an eShop@crazybikewear.com Wir werden dies dann überprüfen und die Links ggf. entfernen.
Hinweise zu Markenzeichen
  • Markenzeichen bzw. Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber und werden auf diesen Seiten nicht immer als solche kenntlich gemacht. Das Fehlen einer derartigen Kennzeichnung bedeutet nicht, dass es sich hierbei um einen freien Namen im Sinne des Marken- und Warenzeichenrechts handelt. Dies gilt auch für die Verwendung von Bildmaterial der jeweiligen Hersteller, Marken, PhotoStocker, Distributoren und Eigentümer.
Google Analytics Datenschutz-Hinweise
  • Unsere Index-WebSite benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.
etracker Analytics Datenschutz-Hinweise
  • Auf unserer WebPräsenz werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Preudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internet-Browsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher unserer WebPräsenz persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft unter folgendem Link: "http://www.etracker.de/privacy?et=FmgM4s" wiedersprochen werden.
Facebook, Twitter und Co.
  • Seien Sie ganz sicher. Wir verzichten schon seit Start unseres eShops ganz bewußt auf die Integration sog. LikeButtons von Facebook, Twitter und Co. Angesichts des Erfolgs der sozialen Netzwerke nimmt deren Zahl ständig zu. Und anders als Statistik Server wie Google Analytics oder etracker, die mit anomysierten Daten oder optional mit IP-Adressen arbeiten, kann z.B. Facebook diese Daten nach einschlägigen Publikationen direkt mit einer realen Person verknüpfen, deren Adresse und Freunde es kennt. Vergleichbare Informationen gehen übrigens auf vielen WebSites auch an Twitter. Sie sehen also, wir sind auch datentechnisch betrachtet - NICHT VON VORGESTERN - sondern schon seit geraumer Zeit ganz auf Augenhöhe mit der aktuellen Rechtssprechung.
Das ULD, eine offizielle Dienststelle des Landes Schleswig-Holstein, forderte zum Stichtag 30. September 2011 alle professionellen Website-Betreiber in Schleswig-Holstein dazu auf ...   
 
Facebooks Social Plugins ("Like"-Button) auf ihren Webseiten und ihre Fanpages bei Facebook zu entfernen.

Begründung: "Die durch Social Plugins und Fanpages ermöglichte Datenweitergabe von Kunden an das Unternehmen Facebook verstoße gegen deutsche Datenschutzgesetze. Ähnlich wie bei den Social Plugins ist auch bei den Fanpages davon auszugehen, dass ein Datentransfer an die Facebook-Server selbst dann stattfindet, wenn ein potentieller Fan die Seite einfach nur besucht. Es kommt also nicht entscheidend darauf an, ob sich jemand aktiv als Fan registriert. Allein die Tatsache, dass ein eingeloggter Facebook-Nutzer eine Fanpage nur besucht, würde dem Unternehmen Facebook dann ausreichen, ein persönliches Profil anzulegen."

 

Verstößt der Like-Button gegen Datenschutzrecht?

  • Zumindest die Datenschutzbehörden sehen dynamische IP-Adressen seit Jahren als personenbezogene Daten an. Konsequenz aus dieser Einschätzung ist, dass für die Nutzung dieser IP-Adressen entweder ein gesetzlicher Grund vorliegen oder der Nutzer ausdrücklich in die Datenübertragung einwilligen muss. Im Detail ist die juristische Diskussion, die hierzu geführt wird, sehr komplex. Die besseren Argumente sprechen aber dagegen, hier einen gesetzlichen Grund zu bejahen. Dazu wäre es notwendig, dass ein Diensteanbieter (also etwa ein Webseitenbetreiber) diese Daten zwingend speichern muss, um seinen Dienst betreiben zu können. Jede Website, jeder Blog und jeder Shop können aber problemlos auch ohne Facebook-Plugin betrieben werden.
  • In diesem Fall müssten die Nutzer also in die Datenübertragung einwilligen und etwa über eine Checkbox bestätigen, dass sie mit der Datenübertragung an Facebook einverstanden sind.
  • Die Datenschutzbehörden haben sich im Zusammenhang mit Facebook aber noch nicht abschließend geäussert. Es laufen angeblich Gespräche mit Facebook, auch soll der Bundesbeauftragte für Datenschutz einige Behörden angewiesen haben, den Like-Button von der Website zu entfernen. Mal sehen, was daraus wird und wie es abschliessend weitergeht. Wir bleiben für Sie dran!
  • Ab dem Datum 25.05.2018 gilt nun die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Sie vereinheitlicht und erhöht den Datenschutz innerhalb Europas und regelt vereinheitlicht die Verarbeitung und Verwendung personenbezogener Daten. Sie müssen hier grundsätzlich nichts weiter tun, da wir bereits seit geraumer Zeit stets darüber informierten, Deaktivierungs-Tools und Links anboten und auch auf die bisher umstrittenen SocialWebButtons in unserem online-Shop weitestgehendst verzichtet haben. Auch die Zusendung allgemein abgefasster Werbe-eMails haben wir unterlassen. Ausgenommen natürlich Produktvorstellungen, sofern Sie uns dazu Ihr Einverständnis explizit erteilt oder dazu aufgefordert haben!

 


Datenschutzerklärung (DSGVO 25.05.2018)

Kontaktdaten

Verantwortlicher:

Gerhard Witzgall

crazybikewear Radsportkleidung

Gustav-Mahler-Straße 8

90455 Nürnberg

 

Datenerhebung

  • Datenerhebung beim Aufruf der Website

Sie können unsere Webseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person zu machen. Bei jedem Aufruf einer Webseite speichert der Webserver lediglich automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das z.B. den Namen der angeforderten Datei, Ihre pseudonymisierte IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. 

Diese Zugriffsdaten werden ausschließlich zum Zwecke der Sicherstellung eines störungsfreien Betriebs der Seite sowie der Verbesserung unseres Angebots ausgewertet. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots gemäß Artikel 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Alle Zugriffsdaten werden spätestens sieben Tage nach Ende Ihres Seitenbesuchs gelöscht.

  • Vertragsdaten

Wir erheben, verarbeiten und speichern die Daten, die Sie angeben, wenn Sie sich bei uns anmelden und/oder sich für den Kauf unserer Produkte entscheiden.  

Über die ausgefüllten Anmeldemasken/Bestellformulare/Kontaktdaten mit den jeweiligen Details zu Namen, Anschrift einschließlich eMail-Adresse sowie Angaben zu dem jeweiligen Auftrag inkl. der Zahlungsdetails werden personenbezogene Daten erhoben.

Die Eingabe dieser Daten und die Übermittlung ist der freien Entscheidung des Kunden überlassen. Es werden nur solche personenbezogenen Daten erhoben, die für die Vertragserfüllung zwingend erforderlich sind. Die erhobenen Daten werden nur so lange aufbewahrt, wie es im Rahmen der vertraglichen Vereinbarung, also der vertragskonformen Auftrags-Abwicklung und unter Einhaltung des anwendbaren Rechts, erforderlich und zulässig ist.

 

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung 

Wir verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten maßgeblich nur im Rahmen der Vertragserfüllung gemäß Artikel 6 DSGVO. Zudem versichern wir, nur das für die Geschäftsbeziehung notwendige Minimum an personenbezogenen Daten anzufordern.

Werden personenbezogene Daten in Anbahnung, oder in Anlehnung an eine Vertragsbeziehung verarbeitet, so muss hierfür berechtigtes Interesse vorliegen. Ein solches berechtigtes Interesse ist anzunehmen, wenn es sich bei dem Betroffenen um einen (möglichen) Kunden von crazybikewear Radsportkleidung handelt.

 

Sicherheit

Im Rahmen einer Verarbeitung in unserem Auftrag gemäß Artikel 28 DSGVO erbringt ein etablierter Anbieter für uns die Dienste zum Hosting des Online-Shops und der in diesem Rahmen erhobenen Daten. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer korrekten Darstellung unseres Angebots gemäß Artikel  6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Alle Daten, die im Rahmen der Nutzung dieser Websites oder in dafür vorgesehenen Formularen im Online-Shop wie folgend beschrieben erhoben werden, werden auf den Servern dieses Service-Anbieters verarbeitet. Dieser von uns gewählter Anbieter legt höchsten Wert auf Datenschutz und dessen dafür eingesetzte Server und IT-Infrastrukturen operieren ausschließlich in gesicherten Rechenzentren, welche höchste Sicherheitsstandards durch ISO-Zertifizierungen dokumentieren.

 

Ihre Rechte

Auf Wunsch teilen wir Ihnen gerne schriftlich mit, ob und welche Daten wir über Sie gespeichert haben. Wenn sie Ihre gesetzlichen Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Sperrung Ihrer Daten geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten per unten stehender eMail-Adresse.

Gerhard Witzgall (Datenschutzbeauftragter)

crazybikewear Radsportkleidung

Gustav-Mahler-Straße 8

90455 Nürnberg

witzgall@crazybikewear.com