• ... 24/7 an 365 Tagen geöffnet.
  • Versand mit Post PRIO, DHL und Hermes.
  • ... Made in EUROPE ... garantiert!
  • ... Bezahlung mit Paypal (auch ohne Account) und Vorauskasse.
  • ... auf Auswahl fĂĽr registrierte Kunden.
  • ... 24/7 an 365 Tagen geöffnet.
  • Versand mit Post PRIO, DHL und Hermes.
  • ... Made in EUROPE ... garantiert!
  • ... Bezahlung mit Paypal (auch ohne Account) und Vorauskasse.
  • ... auf Auswahl fĂĽr registrierte Kunden.

crazybikewear und "Der GrĂĽne Punkt"

Jetzt, im Zeichen von Klimawandel, beginnt sich endlich was zu bewegen. Schon seit zig Jahren, also noch vor "Greta", "Fridays for Future" und Co. - verschlossen wir uns weitestgehendst der Unsitte, dass Einkäufe einfach nur mal so getätigt und diese dann - für den Käufer meist kostenfrei - hoppla hopp zurück gesandt werden.

Ein ganz grosses Kompliment und Dankschön gebührt dabei den Kunden, Fans und Freunden unseres Bikewear-Labels.

Wir sind nun schon seit vielen Jahren mit unserem online-Shop an 365 Tagen, 24/7 im Internet präsent. Während dieser Zeit können wir es an fast nur zwei Händen abzählen, dass unsere Radklamotten einfach nur mal so gekauft wurden. Liegt vielleicht an den Produkten, an unseren fairen Kunden oder aber auch daran, dass bei crazybikewear für Rücksendungen schon seit Anbeginn bezahlt werden muss.

Image "Der GrĂĽne Punkt" Verwertungskreislauf

Mag sein, dass wir dadurch ab und an ein Geschäft nicht gemacht haben ... es ist es uns aber wert, wir stehen dazu.

Einer aktuellen Studie entnehmend, haben die Menschen in Deutschland alleine im Jahr 2021 für 99 Milliarden Euro Waren im Internet bestellt - und jedes vierte Paket komplett oder einen Teil der Ware lt. Wirtschaftswissenschaftler der Universität Bamberg gleich wieder zurück geschickt.

Schätzungsweise 530 Millionen Pakete mit rund 1,3 Milliarden Artikeln seien an die Händler zurück gegangen. Damit ist Deutschland "Retouren-Europameister"

Pro Retourensendung belaufen sich die mittleren Transport- und Handlingkosten auf ca. € 6,95 ermittelten die Forscher.

So oder so ... in jedem Fall belasten die Rücksendungen das Klima. Laut Forschungsgruppe entstehen durch die Retouren geschätzte 795.000 Tonnen an CO2 - alleine in 2021. Also in etwa so viel, wie 6,6 Millionen Autos auf der Fahrt von München nach Hamburg ausstossen.

Wann immer möglich und uns der Kunde darum bittet, bieten wir deshalb - auf eigenes Risiko und auf Basis Vertrauen - schon bei der Erstzusendung die Option "auf Auswahl" an. Dadurch lässt sich zumindest mehrfaches, also unnötiges Hin- und Hersenden schon im Ansatz vermeiden.

Bisher wurden wir noch nie enttäuscht. Also Danke nochmals ... liebe Kunden, Fans und Freunde von crazybikewear™.



Klar ... keine Frage, auch wir bei crazybikewear sind sowohl im Transparenz- als auch dem Verpackungs-Register LUCID registriert. Und unser lizenzierter Systempartner ist, wie bereits erwähnt, das "Duale System Deutschland", besser bekannt als "Der Grüne Punkt". Und für alle diejenigen, die´s ganz genau wissen wollen ... unsere Registrierungs-ID im Verpackungsregister nach §9 VerpackG ist die DE2956735204185. Am Anfang, mit Start unseres online-Shops hatten wir unsere hochwertigen und meist ausgefallen gestalteten Radsportklamotten noch in Luftpolsterbeutel versandt. Später dann umgestellt auf leichtere und weniger voluminöse Polybeutel. Dann der Schritt zu normierten Versandkartons nebst zusätzlich erforderlichem Polstermaterial aus Verpackungspapier.

Und nun ... beginnend 2019, nur noch standardisierte, weil massgerechte, Gross- und Maxi-Brief Versandkartons. Also kleine, leichte und nicht zu gross dimensionierte Kartons aus leicht recyclebarer Pappe und hauchdĂĽnnem Polsterpapier.

Darüber hinaus verwenden wir sukzessive zu 100% biologisch abbaubare Produktverpackungen. OK ... zugegeben, einzelne Trikots, Hosen und Accessoires sind noch immer in einer konventionellen Produkthülle aus Kunsstoff verpackt. Denn dies ist schon aus Hygienegründen und zum Schutz vor Transport-Feuchtigkeit bisher leider noch nicht wirklich optimal gelöst, aber wir arbeiten dran unsere Natur nicht mehr als unbedingt erforderlich zu belasten.

Helfen Sie uns unnötige Rücksendungen zu vermeiden.


Was wir Ihnen gerne mal sagen wollen ...

Haben Sie sich schon mal gefragt, wo die alle Jahre wieder angebotenen Sommer- und Winterartikel verbleiben, wenn Hersteller und Shops Ihre neuen Kollektionen vorstellen?

Nun, wir wollen in unserem online-Shop natĂĽrlich nicht als Klima-, Umwelt- und Nachaltigkeits - Apostel auftreten, auch wir wollen verkaufen. Auf der anderen Seite stellt sich jedoch stets die Frage, wohin mit den zig unverkauften Radtrikots, Radhosen und Accessoires der zurĂĽckliegenden Saison.

Ausgehend von der Überlegung, dass zig Hersteller und Distributoren eine Vielzahl von jährlich neuen Designs, in unterschiedlichsten Farben, Formen, Styles und Grössen für Sommer- und Winter produzieren und auf Lager vorhalten dann lässt sich erahnen, welche gewaltigen Mengen an Ware, also an Resourcen, pro Halb-Saison und Jahr ausgemustert wird. Im günstigsten Fall vielleicht via Promotions oder per SALE´s doch noch preissensiblere Abnehmer finden.

Da uns dieser ĂĽberall auf der Welt praktizierte und eigentlich auch nicht in jedem Fall fragwĂĽrdige Wirtschaftskreislauf schon immer missfiel, ist es bei crazybikewear schon seit Anbeginn guter Brauch und Grundlage unsers Shops, dass kein Teil per "SALE" zum Verkauf angeboten wird.

Mag sein, dass diese Philosophie schon mal den einen oder anderen Kunden über die Jahre vom Kauf abgehalten hat. Ist letztendlich aber eine persönliche Entscheidung. Sowohl seitens des Kunden, als auch seitens crazybikewear.

Der Vorteil auf der anderen Seite ist jedoch, dass ein nicht unerheblicher Teil unserer Styles und Designs auch noch nach Jahren nachgekauft werden kann. Mag sein, dass nicht mehr jede Grösse, zu jeder Zeit verfügbar ist. Mag auch sein, dass ein hippes Design, ein ehemaliger Style nicht mehr nachproduziert wird, da sich Produktionsverfahren, Schnitte Materialien und auch Ausrüstungsoptionen über die Jahre weiterentwickelt und den heutigen Präferenzen angenähert haben. Denke Sie an Nachhhaltigkeit, Klima und Umwelt.